Pflanzenverwendung: Kugelbäume

Kugelbäume sind erste Wahl bei wenig Platz im Garten und bieten im kleineren Maßstab trotzdem alles, was einen 'richtigen' Baum auszeichnet. Wir stellen 11 Klein- und Kugelbäume aus unserem Sortiment vor


Auch als 'Lollibäume' verspottet, sind Bäume aus dieser Pflanzengruppe doch oftmals die einzig vernünftige Möglichkeit, auf beengten Pflanzplätzen einen Baum zu pflanzen. Die Größenausdehnung behalten insbesondere bei den auf Stamm veredelten Formen überschaubare Ausmaße.

Und während an 'normalen' Baumkronen im Grunde genommen gar nicht herumgeschnippelt werden sollte, lassen sich Bäume aus der Gruppe der Kugelbäume per Schere wieder in Form bringen. Für manche Arten wie der Kugel-Robinie oder dem Rotdorn bewirkt ein starker Rückschnitt neue Vitalität.

Neuen Schub erhält das Thema Kugelbäume in den vergangenen Jahren durch allerlei immer- bis wintergrüne Arten aus dem mediterranen Raum. Dazu zählen Photinien (Glanzmispel), der Mittelmeer-Schneeball (Viburnum tinus), die Portugiesische Lorbeerkirsche (Prunus lusitanica) oder auch die Wintergrüne Ölweide (Eleagnus ebbingei). 

Die winterliche Nagelprobe 'Dauerfrost mit Ostwind und Sonnenschein' steht für diese Gruppe aufgrund der insgesamt milden Winter der vergangenen Jahre - zumindest in Norddeutschland - noch aus. Was alle Interessenten an diesem mediterranen Sortiment wissen sollten: Diese Pflanzen kommen i.d.R. aus Italien, wo sie aufgrund der Wärme wirtschaftlicher (schneller) kultiviert werden können. 


prächtiger Kugelbaum: Prunus lusitanica auf Hochstamm



Veröffentlicht in Pflanzenverwendung am 08.06.2019 10:26 Uhr.

Logo Baumschule

Horst Bradfisch Baumschulen GmbH

Quickborner Straße 30

25494 Borstel-Hohenraden


Tel. +49 (0)4101/ 79 55-0

Fax +49 (0)4101/ 79 55-55

baumschulen(at)bradfisch.de

bradfisch.de


Inh.: Bettina Stoldt, Dipl.-Ing. agr. (FH)

… die gute Schule für Ihre Pflanzen

Logo ZgG
Vignette MPS-A-804587