Baum in eigener Sache

Die Baum-Hasel ist tot, es lebe die Sumpf-Eiche !

Michaela Neumeister bugsiert den Baum per 
Stapler vorsichtig über das Pflanzloch, 
Baumexperte Jan Glor sichert und gibt Anweisungen


Wir pflanzen einen Baum ! 

Das ist im Grunde genommen nicht ungewöhnlich, weil wir jedes Jahr tausende Jungbäume aufschulen.

Doch hier geht es ausnahmsweise um einen Baum, der im Maß deutlich über Jungbaumgröße liegt: 
Eine Sumpf-Eiche (Quercus palustris) StU 25-30.

Unsere Baum-Hasel vor dem Büro,  jahrelang geschätzt als Schattenspender, hat die letzten beiden Dürresommer nicht gut vertragen. Obgleich Corylus colurna als wärmeliebend, trockenresistent und hitzetolerant gelten, ist unser altes Exemplar Stück für Stück vertrocknet. 

Ein Grund dafür könnte das über die Maßen intensive und verfilzte Wurzelgeflecht der Unterpflanzung auf der Baumscheibe von Carex morrowii gewesen sein. Die Carex könnten nur herausgefräst werden, so hartnäckig hatte sich das Wurzelwerk im Oberboden 'verkrallt'.


Per beherztem Zug mit dem Ballenhaken wird der 
Baum im Pflanzloch ausgerichtet.

Als Ersatz für die Baum-Hasel wird mit der Sumpf-Eiche eine ebenfalls stadtklimafeste Baumart gepflanzt. Laut Papierform ist dieser Baum weniger trockenstressfest als die Baum-Hasel - wurde aber vielfach erfolgreich gepflanzt innerhalb befestigter Flächen oder als Parkplatz-Baum.


Alte Sumpf-Eichen mit Herbstfärbung auf schmalem Pflanzstreifen zwischen Stellplätzen bei Firma 
Herrmann Meyer, Rellingen


Gießrand, fertig. Jetzt heißt es: Baumpfähle ergänzen 
und regelmäßiges kräftiges Wässern nicht vergessen

Es fehlt nur noch die passende Unterpflanzung mit Stauden und Gräsern - darüber muss die Chefin noch nachdenken !



Sumpf-Eiche auf Pflanzfläche innerhalb einer 
Parkplatzfläche, hier unterpflanzt mit 
Deschampsia cespitosa und Geranium endressii




Veröffentlicht in Baumschule am 08.06.2020 7:46 Uhr.

Logo Baumschule

Horst Bradfisch Baumschulen GmbH

Quickborner Straße 30

25494 Borstel-Hohenraden


Tel. +49 (0)4101/ 79 55-0

Fax +49 (0)4101/ 79 55-55

baumschulen(at)bradfisch.de

bradfisch.de


Inh.: Bettina Stoldt, Dipl.-Ing. agr. (FH)

… die gute Schule für Ihre Pflanzen

Logo ZgG
Vignette MPS-A-804587