Frohe Weihnachten !

Unsere Weihnachtskarte 2018 zeigt die Fruchtschoten der Mondviole, auch bekannt als Silberblatt


Die Mondviole (Lunaria rediviva) ist eine heimische Wildstaude. Den Namen trägt die Staude aus zweierlei Gründen: So ist sie eine Nachtblüherin und außerdem eine Nachtdufterin

Die pergamentartigen Fruchtschoten sind im herbstlichen und winterlichen Garten besonders im Gegenlicht ein echter Schatz.

Die Staude lässt sich am besten im Lebensbereich Gehölz oder im schattigen Gehölzrand auf eher frischem Boden verwenden. Sie lässt sich gut vergesellschaften mit Luzula nivea (Schnee-Marben), Luzula sylvatica (Wald-Marbel) oder Athyrium filix-femina (Wald-Frauenfarn).

Im Botanischen Garten Hamburg wachsen Gruppen von Mondviolen unter Rot-Buchen.


Frohe Weihnachten !


 

Veröffentlicht in Pflanzenverwendung am 21.12.2018 10:01 Uhr.

Logo Baumschule

Horst Bradfisch Baumschulen GmbH

Quickborner Straße 30

25494 Borstel-Hohenraden


Tel.

Fax +49 (0)4101/ 79 55-55

baumschulen(at)bradfisch.de

bradfisch.de


Inh.: Bettina Stoldt, Dipl.-Ing. agr. (FH)

Logo ZgG
Vignette MPS-A-804587